Shared Services im Recruiting

Die wachsenden Anforderungen im Recruiting stellen insbesondere Mittelständler heute vor drängende Fragen: Wer kümmert sich um die lästigen aber wichtigen administrativen Tätigkeiten im Recruiting? Wer textet Stellenanzeigen? Wer übernimmt die Schaltplanung und sorgt für die optimale Kombination von Wirkung und Reichweite? Wer erstellt, digitalisiert und pflegt die Kandidatenakten? Wer kümmert sich um die Bewerberkommunikation, etwa bei fehlenden Unterlagen, Einladungen und der Terminkoordination? Wer kommuniziert Absagen wirklich professionell und sorgt so für eine gute Reputation des Unternehmens als Arbeitgeber im sensiblen Bewerbermarkt? Und wer stellt am Ende sicher, dass das Unternehmen in diesem Prozess zu jedem Zeitpunkt AGG- und EU-DSGVO-konform agiert?

co-ship hat die Lösung! Eine automatisierte und IT-integrierte „Shared Services Plattform“ für Ausschreibungs- und Bewerbermanagement. Ursprünglich in der Personalberatung zuhause nutzten wir unsere in langen Jahre entwickelte und optimierte professionelle Prozess- und Systemlandschaft, um diese als mandantenfähige „Shared Services Plattform“ für Unternehmenskunden zugänglich zu machen. Für co-ship ist das eine logische Weiterentwicklung der Mengenprozesse, die wir für das eigene „Brot- und Buttergeschäft“ entwickelt und perfektioniert haben. Denn wer beherrscht diese Prozesskette im Recruiting besser als eine professionelle Personalberatung?

Leistungsportfolio:

  • Texten von Stellenanzeigen, Schaltplanung, Medien-Mix & Reichweitenoptimierung
  • Management der Schaltungen inkl. Kontrolle, Anpassung & Refresh
  • Lückenlose Bewerberkommunikation – Eingangsbestätigung, Nachforderungen, Terminkoordination, Absagen, Rückfrage-Handling u.v.m.
  • Prozessübergreifende Sicherstellung der EU-DSGVO- sowie AGG-Konformität
  • Sichtung der Bewerbungsunterlagen, Einholen fehlender Unterlagen, CV-Parsing u.v.m.
  • Qualifikation und Vorselektion der Kandidaten
  • Erstellung und Digitalisierung konsolidierter Bewerberakten
  • IT-Integration im Bewerbermanagement-System inkl. Softwarelizenz
  • Online-Frontend mit direktem Remote-Datenbankzugang

Benefits & Vorteile

  • Kosten einsparen – bis zu 50%
  • Kosten variabilisieren – bis zu 80%
  • Auf den Kern fokussieren –
    sowohl im HR-Bereich als auch bei Führungskräften
  • Prozesse standardisieren –
    über Abteilungen und Standorte hinweg

Warum co-ship?

Unser Erfolg und damit auch der Grund für unsere Mandanten, mit co-ship zusammenzuarbeiten, liegt nicht darin, WAS wir tun, sondern WIE wir es tun!

Mit Praxis Erfahrung und Netzwerk

Lassen Sie uns sprechen! Wir machen das für Sie!

0521 9117790

mail@co-ship.de

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.
Ihr co-ship Team.